Street Photography Deutschland - Reflexionen und Farben

April 20, 2018

Reflexionen zu fotografieren, kann eine schöne Alternative für all diejenigen sein, die nach kreativen Lösungen und Abwechslungen zur "normalen" Street Fotografie suchen. Ich selbst habe vor einiger Zeit damit angefangen, Reflexionen zu fotografieren und daraus eine komplette Serie gemacht. Das alles mit nem schmuddeligen Smartphone. Jawohl so siehts aus, aber seht selbst. Los gehts!

 

Ist das denn noch Streetfotografie?

Viel zu oft stellt sich die Frage, was denn nun Street Photography ist. Muss es dafür Menschen im Bild geben oder reicht es einfach aus, die Klopapier Rolle auf dem nassen Asphalt zu fotografieren. Ist doch auch ein Bild von der Straße, oder? Ich habe mich schon lange von dieser Frage befreit und die Ketten gesprengt! YES! Ich liebe es nach draußen zu gehen und zu fotografieren. Solange es außerhalb meiner eigenen und anderen 4 Wände ist.............nenne ich es Streetfotografie. Hier kommen nun die ersten Kollagen aus der Serie SIX PACK - The Art of Color & Reflexion

 

Reflexionen - Streetfotografie

Eine Herangehensweise zu beschreiben, fällt mir im Zusammenhang mit den Reflexionen ziemlich schwer. Ich lasse mich von den Farben inspirieren, die mich umgeben. Schaue nach Spiegelungen in allen Formen. Das können Pfützen, Glasscheiben und vieles mehr sein.

 

Zu den Kameraeinstellungen kann ich sagen: Handy aus der Tasche nehmen, Pin Code eingeben oder Daumen draufhalten. Kamera anmachen und dann loslegen ;-) Ich überlasse dem Handy alles. Dieses Ding manuell einzustellen ist mir noch nicht in den Sinn gekommen und vielleicht geht das bei meinem Smartphone auch garnicht.

 

Das Auge verbessern 

Was habe ich nun davon, Reflexionen zu fotografieren? Ich kann euch nur aus meiner eigenen Erfahrung sagen, dass die Art der Fotografie meine Augen extrem trainiert hat und ich das neue erlernte wunderbar in meine People Fotografie mit einfließen lassen kann. Ob ich nun Streetfotografie mache oder Portraits fotografiere. Ich merke ganz bewusst, dass ich mich gesteigert habe. Somit kann ich jedem empfehlen, es mal auszuprobieren. Zudem hat man doch fast immer das Handy dabei. Auf diese Art und Weise kann man es doch auch mal "sinnvoll" einsetzten :-)

 

Wenn ihr vor der Scheibe steht und dort hinein fotografiert, werdet ihr zwar angeschaut wie ein Porsche mit Fahrradrädern, doch das ist nur ein kleiner Preis für soviel coole Bilder.  

 

 

Abschließend möchte ich noch sagen, dass es da draußen viele Möglichkeiten gibt, Dinge zu fotografieren und was neues zu erschaffen. In diesem Sinne wünsche ich euch allen viel Spaß beim Rausgehen. Genießt die Sonne und habt Freude. 

 

PS: Teile diese Serie stelle ich in einigen Wochen in Dormagen aus. Das ehemalige Kino und jetzige PAPARAZZI bietet mir die Möglichkeit, dort mehrere Wochen meine Werke aufzuhängen. Infos dazu erhaltet ihr schon bald.

 

Des weiteren sind alle Bilder käuflich! Alle Prints sind natürlich limitiert und kommen mit Zertifikat und Nummerierung. Schreibt mich dazu einfach gerne persönlich an und klickt auf den unten stehenden Link, um Beispiele der Prints zu sehen.

 

Schaut doch mal hier rein

https://www.christopher-reuter.com/digital-art

 

Euer Christopher

 

 

Social Media Links

 

Ich freue mich, wenn ihr mir auf meinen sozialen Kanälen folgt.

 

FACEBOOK:

https://www.facebook.com/CR.photoartist/

 

Instagram:

https://www.instagram.com/chris.reuter.foto

 

World Street Photography

https://www.kujaja.com/en/ChristopherReuter

 

Wedding Fotografie Köln und NRW

https://www.dashochzeitskonzept.com

 

YOUTUBE

https://www.youtube.com/channel/UCchzjBLI3AIJmOvONIK1cHA/videos

 

Please reload

Empfohlene Einträge

Streetphotography Barcelona

November 20, 2018

1/6
Please reload

Aktuelle Einträge